5 TIPPS, WENN DU SILVESTER ALLEIN VERBRINGST

Wenn du diesen Jahreswechsel allein verbringst, kann das hart sein. Doch damit bist du nicht allein. Denn die Realität ist, dass es vielen Menschen so geht, sei es, weil Familienmitglieder nicht mehr unter uns sind, weil sie sich die teuren Hin- und Rückflüge nicht leisten können, weil sie über die Feiertage arbeiten müssen oder weil sie sich einfach entschieden haben, den Jahreswechsel allein zu verbringen.

Unabhängig davon, ob es sich um einen Umstand oder eine persönliche Entscheidung handelt, kann es schwierig sein, das Jahresende allein zu sein.

Es ist ganz natürlich, dass man sich unglücklich fühlt, wenn man Silvester allein ist. Das Alleinsein kann sich sozial isolierend anfühlen und dich an deinem Selbstwertgefühl zweifeln lassen. Es ist leicht, sich einsam und unbeachtet zu fühlen, aber die gute Nachricht ist, dass du dich nicht so fühlen musst.

Die Wahrheit ist, dass man an Silvester allein sein kann, ohne unglücklich zu sein. Mit der richtigen Einstellung kann der Jahreswechsel eine gute Gelegenheit für deine individuelle Selbstfürsorge und dein persönliches Wachstum sein, die die Grundlage für ein großartiges neues Jahr bildet.

Tatsache ist, dass es eine Menge Druck von außen gibt, mit anderen Menschen zusammen zu sein. Das „Silvester-Ideal“ wird als Zusammensein mit Freunden und geliebten Menschen auf glitzernden Partys dargestellt.

Aber das, was die Gesellschaft als ideal ansieht, ist nicht unbedingt das Richtige für jeden und jede, und es ist auch nicht die einzig richtige Antwort. Die Wahrheit ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, ein sinnvolles Silvester ohne andere Menschen zu verbringen.

Führe dir vor Augen, dass das Alleinsein an Silvester nicht dein Selbstwertgefühl widerspiegelt, sondern einfach eine Situation ist, in der du dich gerade befindest. Du hast es in der Hand, dein Jahresende zu einem glücklichen und sinnvollen Übergang ins neue Jahr zu machen.

Mit der richtigen Einstellung kann die persönliche Zeit während des Jahreswechsels eine großartige Gelegenheit sein, sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren, ohne die Ablenkung durch die Gesellschaft anderer Menschen.  

WIE DU DEINE GEFÜHLE IN DEN GRIFF BEKOMMST UND DEINE ERFAHRUNG IN EINE POSITIVE VERWANDELST

Nur weil du Silvester allein verbringst, heißt das nicht, dass du es als einsamen und deprimierenden Tag abtun musst.

Stattdessen findest du hier einige Möglichkeiten, wie du deinen Jahreswechsel ganz für dich nutzen kannst:

 Tipp 1: SETZ DIR POSITIVE AFFIRMATIONEN UND ARBEITE AN DEINEN GLAUBENSSÄTZEN

Lass dir nicht von der Gesellschaft diktieren, wie du dich fühlst. Erkenne stattdessen, dass es kein Versagen ist, an Silvester allein zu sein, und auch kein Maßstab dafür, wie sehr du geliebt oder geschätzt wirst - es ist einfach eine Situation, in der du dich befindest oder für die du dich entschieden hast.

Nimm eine positive mentale Einstellung an. Sage dir zum Beispiel: "Ich bin dankbar für all das Gute in meinem Leben und freue mich über die Gelegenheit, etwas Zeit für mich zu haben." Wiederhole diesen Satz immer und immer wieder.

Ersetze die Erwartungen, die die Gesellschaft an dich stellt, durch deine eigenen Erwartungen - schließlich ist es viel einfacher, glücklich zu sein, wenn du dein Leben nach deinen eigenen Vorstellungen lebst und nicht nach denen anderer Menschen.

 Tipp 2: PLANE DEINEN TAG

Überlege dir, was du an diesem Tag tun willst. Plane deinen Tag und gestalte ihn ganz bewusst. Dadurch wirst du dich besser fühlen, als wenn du dich treiben lässt und dir später wünschst, du hättest stattdessen etwas anderes getan.

 Tipp 3VERWÖHNE DICH SELBST

Selbstfürsorge ist wichtig, um eine gesunde Beziehung zu sich selbst aufrechtzuerhalten, vor allem, wenn man während der Feiertage allein ist. Dich auf dich selbst zu konzentrieren, ist eine gute Erinnerung daran, dass deine Bedürfnisse wichtig sind.

Lies ein Buch, nimm ein entspannendes Bad, mach Sport, meditiere oder führe Tagebuch. Was auch immer du tust, gib dir die Chance, dich zu entspannen und dich auf den Moment im Hier und Jetzt zu konzentrieren.

 Es gibt sogar Studien, die gezeigt haben, dass Freizeitaktivitäten den Stresspegel senken, die Stimmung verbessern, die Herzfrequenz senken und die Langeweile verringern, was zur Regulierung der Gefühle beiträgt und es dir ermöglicht, dich auf etwas Positives zu konzentrieren.

Wie anfangs des Artikels gesagt, das Jahr ist noch nicht zu Ende! Lass uns gemeinsam in den Endspurt gehen und das Beste herausholen!

 Tipp 4ARBEITE AN DIR SELBST

Der Tag eignet sich gut, dir Ziele für das nächste Jahr aufzuschreiben und zu reflektieren, was du mit ins neue Jahr nehmen möchtest, und zu entscheiden, was du gern loslassen und hinter dir lassen möchtest.

(Wenn du dabei Hilfe brauchst, dann melde dich zu meinem kostenlosen Webinar am 9. Januar um 19:00 Uhr an. Dann machen wir diesen Prozess ganz gemütlich gemeinsam. Wenn du dich anmeldest, bekommst du jetzt sofort das kostenlose Workbook, damit du dich perfekt auf dein individuelles, neues Jahr vorbereiten kannst!)

 Tipp 5TRIFF DICH VIRTUELL MIT FREUNDEN UND BEKANNTEN

Nur weil deine Familie und Freund nicht persönlich bei dir sind, heißt das nicht, dass du dich nicht auf anderem Weg mit ihnen in Verbindung setzen kannst. Per Zoom oder Skype könnt ihr gemeinsam kochen oder Dinner for One ansehen und gemeinsam lachen, wenn James über den Tigerkopf stolpert. 

MEIN FAZIT

Silvester allein zu verbringen, muss nicht deprimierend sein - es gibt viele Möglichkeiten, einen schönen Jahreswechsel zu genießen, auch ohne Gesellschaft.

Das Wichtigste ist, dass du dich mental darauf vorbereitest und mithilfe der oben genannten Tipps positive Denkmuster entwickelst. Wenn du weitere Anleitung brauchst, habe ich hier einen Artikel über die Kraft des Reframing geschrieben.

Werde Insider und freu dich wieder auf deinen Posteingang!

Trag dich in meinen kostenlosen Newsletter ein. 2-3 mal im Monat gibt es praxisorientierte Tipps und Ressourcen per E-Mail für deine persönliche Entwicklung.

Ich teile wertvolle Tools zu Themen wie persönlicher Weiterentwicklung, Self-care, Achtsamkeit, Mindset, Glaubenssätzen sowie Denkanstöße, für Veränderung und Übungen, die dir Klarheit und Orientierung geben.

Deine Einwilligung in den Versand unserer E-Mails ist jederzeit widerruflich über den „Abbestellen“-Link am Fuß jeder E-Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung

Das könnte dich auch interessieren